Praxis & Schule
Tier-Praxis
Ausbildungen
Tierheilpraktiker
Homöopathie
Akupunktur - TCM
Meridian-Behandlung
Osteopathie & Kranio
Pferdetrainer werden
Kurse & Seminare
Reitunterricht
Meine Person
Kontakt-Formular
Maps & Impressum
Links

                                                                                                                                                                                               

Ausbildung zum Homöopathen - die Klassische Homöopathie in der Tiermedizin

In der Klassischen Homöopathie gibt es kein spezifisches Mittel für eine bestimmte Krankheit, die Wahl des Mittels erfolgt nicht nach dem Krankheitsnamen! Das heißt, um der Kunst der Klassischen Homöopathie gerecht zu werden, wird als erstes ein ausführliches Gespräch geführt (ca. 1-2 Stunden), in dem alles besprochen wird, von Krankheitsgeschichte über die Symptome von Kopf bis Fuß, bis hin zu Charaktereigenschaften und Emotionen. Gesucht wird nach der Ursache der Erkrankung. Jetzt wird nach dem möglichen Mittel ermittelt (repertorisiert), die verschiedenen Arzneimittel werden bei Bedarf nachgeschlagen, und erst danach wird das Mittel verabreicht. 

   

Paracelsus sagte: "Nicht den Rauch, sondern das Feuer soll man löschen!"

Lerninhalte in Stichwörtern

  • Einführung in das "homöopathische Denken"
  • Die Lebenskraft - Das Krankheitskonzept in der Homöopathie
  • Die Arzneimittelprüfung
  • Vom Verdünnen und Potenzieren - die Herstellung der homöopathischen Arzneien
  • Besprechung von Arzneimittelbildern (auf Tiersprache übersetzt)
  • Konstitutionen
  • Repertorium und Materia Medica - Das "homöopathische Handwerkszeug"
  • Die Anamnese -  Kunst der Fallaufnahme
  • Akute und chronische Krankheiten
  • Psychoanalyse beim Tier und das passende Arzneimittel
  • Der Causa-Begriff bei chronischen Krankheiten
  • Arzneifindung und welche Potenz ist die richtige?
  • Fallbeispiele aus der Praxis zu den verschiedenen Mitteln
  • Repertorisieren und diskutieren über die Ergebnisse
  • Notfallbehandlungen mit homöopathischen Mitteln
  • Die Miasmentheorie von Hahnemann - Der Krankheit auf der Spur
  • Was sind Nosoden und wann können sie eingesetzt werden?
  • Verlauf der langjährigen Behandlungen

 

Esra Ruhland Tierheilpraxis und Tierheilpraktiker Schule in Bayern - kontakt@tier-hp.de